Auch 2021 leider keine Wilhelmshöhe Open

„Wir haben es uns nicht leicht gemacht und hatten den Ehrgeiz und die Motivation, die Wilhelmshöhe Open 2021 durchzuführen. Aber nach reiflicher Abwägung aller Umstände müssen wir sie leider auch in diesem Jahr absagen.“ Turnierdirektor Dr. Eberhard Engelmann bedauert es sehr, dass nach dem Corona-bedingten Ausfall der Veranstaltung im Vorjahr auch in diesem Sommer keine Weltranglistenpunkte an der Burgfeldstraße vergeben werden können. Ursprünglich sollte das mit 25.000 US-Dollar plus Hospitality höchstdotierte deutsche Herren-Turnier im Rahmen der ITF World Tennis Tour vom 12. bis 18. Juli beim KTC Bad Wilhelmshöhe 1896 stattfinden. Aufgrund der zahlreichen strengen COVID 19-Vorgaben durch die ITF ist es leider organisatorisch und logistisch nicht möglich, das Turnier durchzuführen.

>>> Mehr dazu hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.