U9 Mannschaft

U9 Mannschafts-Wettbewerb - Tennis im Midfeld

Jahrgang 2007 und jünger

 

Tabelle

Platz Mannschaft Ergebnis Punkte Begegnungen
1 KTC Bad Wilhelmshöhe 8:0 19:05 4
2 SGT Baunatal 6:2 16:08 4
3 Lohfelden 3:5 12:12 4
4 TCBW Kassel 1:7 07:17 4
5 ESV Jahn (MSG) 2:6 06:18 4

Spielplan

Datum Gastgeber Gast Punkte
02.06.2016 SGT Baunatal ESV Jahn (MSG) verschoben
02.06.2016 TCBW Kassel KTC Bad Wilhelmshöhe verschoben
09.06.2016 KTC Bad Wilhelmshöhe ESV Jahn (MSG) 5:1
09.06.2016 Lohfelden TCBW Kassel 3:3
16.06.2016 SGT Baunatal KTC Bad Wilhelmshöhe 1:5
16.06.2016 ESV Jahn (MSG) Lohfelden 1:5
23.06.2016 KTC Bad Wilhelmshöhe Lohfelden verschoben
23.06.2016 TCBW Kassel SGT Baunatal 1:5
30.06.2016 Lohfelden SGT Baunatal 2:4
05.07.2016 ESV Jahn (MSG) TCBW Kassel 4:2
13.09.2016 TCBW Kassel KTC Bad Wilhelmshöhe 1:5
15.09.2016 KTC Bad Wilhelmshöhe Lohfelden 4:2
abgesagt SGT Baunatal ESV Jahn (MSG) 6:0


 

Warum richten wir den Mannschaftswettbewerb für die Jugend U9 aus?

In der letzten Saison sind viele Kinder in dem Wettbewerb Jugend U8 Mannschaft gestartet und haben einen tollen Wettkampf-Einstieg erlebt. Trotz Interesse der beteiligten Vereine diese Arbeit durch den Wettbewerb Jugend U9 Mannschaft fortzusetzen, wurde dieser durch den Hessischen Tennis-Verband nicht angeboten.

Um diese Lücke für den Jahrgang 2007 zu schließen, koordinieren wir einen „Freundschafts-Wettbewerb“ Jugend U9.

In allen Gesprächen mit den betroffenen Kindern, Eltern, Jugend- und Sportwarten wurde diese Initiative sehr begrüßt.


 

Ausschreibung

Mannschaftswettbewerb der Jugend U9

Altersklasse (Zielgruppe): 

U9 = Jahrgang 2007
(jünger ist in der U8 organisiert und eher in Ausnahmefällen und nach Absprache als Mannschaftsergänzung aufzustellen).
Spielberechtigung liegt nur dann vor, wenn der Jugendliche in einem der teilnehmenden Tennis-Vereinen Mitglied ist.

Spielmodus:

Je Mannschaft werden 4 Einzel-Ergebnisse und zwei Doppel-Ergebnis ausgespielt. Für jede Begegnung ist eine Rangfolge (nach Spielstärke) je Mannschaft fest zu legen und es spielen:
1 gegen 1, 2 gegen 2, 3 gegen 3, 4 gegen 4 je im Einzel-Wettbewerb
1+2 gegen 1+2 und 3+4 gegen 3+4 je im Doppel-Wettbewerb*
*neu: weitere Kombinationen möglich, bitte nicht taktisch motiviert sondern möglichst ausgewogen wählen

Grundsätzlich gelten die Regeln der ITF und die Turnierordnung des Deutschen Tennis-Bundes (DTB). In jedem Wettbewerb entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen. Jeder Satz beginnt beim Spielstand von 2:2, beim Stand von 6:6 wird ein Tiebreak (bis 7) gespielt. Ein notwendig werdender 3. Satz wird als Matchtiebreak (bis 10) ausgetragen. Die „no ad“ Regel kommt zur Anwendung. Gespielt wird mit um 50% druckreduzierten Bällen (ORANGE) und im Midcourt (18m lang statt 23,77m). Die Netzhöhe (in der Mitte, normal) beträgt 91,4 cm, es wird ohne Singlestützen gespielt. 

Organisation und Durchführung:

Jeder Verein kann eine Mannschaft aufstellen, mit mindestens 4 Kinder (egal ob Mädchen oder Jungen).
Spielgemeinschaften sind möglich.
Die Begegnungen werden auf die teilnehmende Vereine gleichmäßig verteilt.
Die Begegnungen zweier Vereine sollen im Charakter des Mannschaftswettbewerbs an einem gemeinsamen Termin stattfinden. 

Die Koordination der Termine ist durch die Vereine, innerhalb des Zeitraum vom 02.05.2016 bis 15.07.2016, zu organisieren. Die Durchführung wird ebenfalls durch die Vereine (Eltern, Mitglieder,...) sicher gestellt.

Meldungen, Fragen, Anregungen (z.B. für ein Abschluss-Event) und Absprachen gern über mich:

Thomas Hübner

h-u-e-b-n-e-r@t-online.de

Tel: 0160-98535412

Meldeschluss:
20.04.2016

Zeitraum* für die Turniere: 02.05.2016 bis 15.07.2016  15.09.2016

*ACHTUNG: ZEITRAUM WURDE ERWEITERT!